mentale Gesundheit

Was dir deine “negativen” Eigenschaften sagen können

September 23, 2020

Vor einiger Zeit, 08 Uhr Abends in meinem Wohnzimmer: eine wütende Furie steht mitten im Raum und schreit sich die Lunge aus dem Hals! So lange, bis ihre Stimme bricht. Kein schöner Anblick. Und weißt du was? Diese Furie war ich. Keiner der Augenblicke, auf die ich besonders stolz bin. Auslöser war – vermeintlich – […]

Mindset
Ganzheitlichkeit
Ätherische Öle
Beliebte Kategorien
Ich bin Angelika. 

Auf The Holistic Spirit dreht sich alles um die Themen: mentale Gesundheit, Ganzheitlichkeit, Mindset und ätherische Öle. Schön dass du da bist!

hallo,

I want more!

Erzähl mir mehr

Erzähl mir mehr von dir. Über welche Themen möchtest du gerne mehr erfahren? Was interessiert dich besonders?

Mein Buch: 

Vor einiger Zeit, 08 Uhr Abends in meinem Wohnzimmer: eine wütende Furie steht mitten im Raum und schreit sich die Lunge aus dem Hals! So lange, bis ihre Stimme bricht. Kein schöner Anblick.

Und weißt du was? Diese Furie war ich. Keiner der Augenblicke, auf die ich besonders stolz bin. Auslöser war – vermeintlich – eine Unstimmigkeit mit meinem Mann über ein winziges Erziehungsthema. Etwas, das mir bei normalen Verhältnissen den Buckel runterrutschen kann.

Irgendwann in dieser Szene – als mein Mann und meine Kinder mich mit offenen Augen und offenen Mündern anstarrten – klappte ich mein Schandmaul zu und verzog mich in die Küche.

Ich war extrem erschöpft, am Boden zerstört und verletzt. Wütend auch und Aggressiv. Alles zusammen, ein ganz schöner Brocken, was?

Ich setzte mich in meinen Lieblingsstuhl und blieb einige Minuten dort sitzen. Im Dunkeln, ohne Anreize von außen. Dies hilft mir immer dabei, runterzukommen und ruhiger zu werden: alles ausschalten. Das Licht, das Radio, das Telefon. Kein Buch oder Magazin in die Hand nehmen. Einfach nur sitzen und die Wand anschauen.

Nach einiger Zeit und mir ruhigerem Hirn versuchte ich nachzudenken: warum war ich gerade so extrem drauf? Was war der Auslöser?

Deine negativen Gefühle, deine schlechten Eigenschaften, sagen dir etwas und sie flüstern nicht: sie schreien ziemlich laut.

Eigentlich war ich nicht wütend über Unstimmigkeit mit meinem Mann. Auch nicht auf meine Kinder.

Meine extrem schlechte Laune hatte einen ganz anderen Grund: bereits in den Tagen davor habe ich mir zu viel zugemutet. Zu viel Stress, zu viel Druck, zu viel Arbeit, zu viele Termine. Was allein schon nicht ideal ist, da ich extrem anfällig bei Stress bin.

Den “Todesstoß” versetzte mir dann noch eine – gänzlich unerwartete – ziemlich üble Auseinandersetzung mit zwei Personen, die ich sonst eigentlich sehr, sehr gerne mag. Dieser Vertrauensbruch war eine allzu große Grenzüberschreitung für mich und ich habe auch einige Tage gebraucht, um sie zu verdauen.

Diese Erlebnisse, alle zusammen, haben mich meiner Energie beraubt. Ich war zu verplant um es zu bemerken. Normalerweise versuche ich, bereits im Vorhinein gegenzusteuern und darauf zu achten, immer etwas Zeit für meine Selbstfürsorge und das aufladen meiner Batterien einzuplanen. Ich versuche, meinen beruflichen und privaten Kalender nicht zu voll zu stopfen.

Genau diese Vorsichtsmaßnahme aber hatte ich in dieser Woche übersehen. Auf niedrigstem Energielevel laufend, konnte mich ein ungeplanter Affront so komplett zu Boden ringen, dass ich mich Abends im Wohnzimmer nicht mehr beherrschen konnte.

Deine Energie ist das wertvollste, das du hast

Darum gehe sorgfältig damit um.

Und wenn in Zukunft eine dieser “schlechten Eigenschaften” aus dir herausbricht, hinterfrage sie. Denke gründlich nach, auch einmal um die Ecke – denn oftmals ist die Lösung nicht so naheliegend.

Aber in den meisten Fällen haben solcherlei Ausbrüche oder Verhaltensweisen einen guten Grund: Grenzübertretungen.

Diese können äußerst unterschiedlich aussehen: zu wenig Zeit für dich selbst, nicht ausgesprochene Worte, eine unvertretene Meinung, ein nicht angesprochenes Problem, ein zu vollgestopftes Wochenende, zu hohe Erwartungen an dich selbst – in diesem Fall hast du selbst deine Grenzen zu weit geöffnet. Oder Angriffe von außen: Streit, Diskussionen, Energieschmarotzer, Ungerechtigkeit, ausgenutzt werden, Trauer, Stress, Druck, zu hohe Erwartungen, Krankheiten, Katastrophen, usw..

Du weißt schon was ich meine.

Es gibt im Grunde genommen keine wirklich schlechten Eigenschaften, sondern nur Schutzmittel und Warnsignale, das etwas nicht stimmt (alles andere sind keine Eigenschaften sondern Angewohnheiten, wie zB Unpünktlichkeit, lügen, jammern, usw.).

Plane weise voraus

Plane deshalb deine Zeit so gut es geht voraus: verplane nicht jeden Tag, jede Woche bis in die letzte Minute. Lass immer Zeit für Regeneration übrig, du wirst sie brauchen. Glaub es mir.

Praktiziere deine Selbstfürsorge wirklich jeden Tag, egal wie sie bei dir aussieht. Denn genau sie ist es, die deine Batterien wieder auflädt und dich Widerstandsfähig macht.

Achte deine Grenzen und hüte sie vor den Angriffen von außen – denn diese sind viele an der Zahl. Die allerwenigsten Menschen tun dies mit böser Absicht. Sie denken einfach nicht daran, ob es für dich gerade schlecht ist. Sie gehen davon aus, dass du es ihnen sagen wirst wenn es nicht passt. Sie haben ein Bedürfnis oder ein Problem und wollen es gelöst bekommen, wenn es dir zu viel wird musst du den Mund aufmachen und für dich einstehen – aber bitte immer so freundlich wie es nur geht. Ablehnung ist niemals toll, dann sollte sie wenigstens sanft formuliert sein.

Und das wichtigste: übe dich in Meditation (unter dem Schlagwort #meditationmonday stelle ich dir jeden Montag eine neue Meditation vor, um gut in die kommende Woche zu starten.), stärke deinen Geist, baue deine energetischen Abwehrkräfte auf. So kann es nicht so einfach passieren, dass dich ein einziges Erlebnis komplett aus der Bahn wirft.

Alles liebe

Angelika

+ show Comments

- Hide Comments

add a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BEST YEAR EVER
Workbook

Setze Ziele mit Intention und kreiere dein bestes Jahr ever!
Hol dir jetzt das Workbook mit 101 Journaling Prompts für kurze Zeit GRATIS 

DOWNLOAD

Gratis Workbook

Von Null auf "Bestes Jahr EVER!"